merken
PLUS Döbeln

Fußgänger stoppen Brand im Nonnenwald

Am Sonnabendabend kam es zu einem Feuer im Waldstück bei Höckendorf. Die Feuerwehr übernahm die Restablöschung.

Symbolbild
Symbolbild © Feuerwehr Streumen

Kriebstein. Zu einem kleinen Brand kam es am Sonnabendabend im Nonnenwald bei Höckendorf, einem Ortsteil von Kriebstein. Fußgänger alarmierten gegen 20 Uhr die Feuerwehr.

Wie die Feuerwehr Kriebstein berichtet, konnten die Passanten durch ihr schnelles Eingreifen mit Wassereimern eine Verbreitung des Feuers  verhindern. Die alarmierten 38 Kameraden von den Ortsfeuerwehren Kriebethal, Grünlichtenberg, Reichenbach und Höfchen übernahmen dann nur noch die Restablöschung. 

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Weiterführende Artikel

Feuer im Wald bei Leisnig

Feuer im Wald bei Leisnig

Die Feuerwehr musste ausrücken. Anwohner hatten Rauch bemerkt.

Brand im Langenauer Wald facht wieder auf

Brand im Langenauer Wald facht wieder auf

Einzelne Glutnester sind noch immer vorhanden und die Waldbrandstufe steigt. Die Polizei sucht nach der Brandursache - die Feuerwehr hat eine Vermutung.

Es handelte sich laut Feuerwehr um etwa ein Quadratmeter brennenden Waldboden, der sich durch die Trockenheit allerdings hätte schnell verbreiten können. Gegen 21.30 Uhr wurde der Einsatz vor Ort beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Feuer im Wald aufgenommen. (mit Dietmar Thomas)

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln