SZ +
Merken

Ganz kurz

MEDITATIONEN. Das Angebot für Nachtschwärmer in der Frauenkirche Dresden wird den ganzen Juli über fortgeführt. So wird heute um 22.22 Uhr zur zweiten Nachtschwärmer-Meditation (von insgesamt fünf) in die Unterkirche der Frauenkirche eingeladen.

Teilen
Folgen

MEDITATIONEN. Das Angebot für Nachtschwärmer in der Frauenkirche Dresden wird den ganzen Juli über fortgeführt. So wird heute um 22.22 Uhr zur zweiten Nachtschwärmer-Meditation (von insgesamt fünf) in die Unterkirche der Frauenkirche eingeladen. Musik und Texte regen zum Innehalten, zum Träumen und zum Nachdenken an – an diesem Abend zum Thema „Einsamkeit“. Die Jazzpianistin Almuth Grimmer gestaltet den Abend gemeinsam mit der Cellistin Juliane Gilbert sowie Pfarrer Stephan Fritz.

MARKT. Am Sonnabend, dem 9. Juli, bieten auf dem Elsterwerdaer Marktplatz wieder etwa 40 Direktvermarkter und Kleinerzeuger aus dem Elbe-Elster-Land ihre Produkte an. Ab 8 Uhr erwartet die Kunden in Elsterwerda ein breites Angebot frischer Produkte wie Obst und Gemüse, Blumen, Pflanzen und Gehölze an.

VOGELBÖRSE. Die Ziergeflügel- und Exotenzüchter im Landkreis Sächsische Schweiz führen monatlich eine Vogelbörse in der Helmsdorfer Gaststätte „Erbgericht“ (ehemals Lohmen) durch. Auf der Vogelbörse am Sonnabend, dem 9. Juli, können wieder von 8 bis 12 Uhr Tiere gekauft und getauscht werden. Ein Angebot an Futtermitteln für Vögel ist ebenfalls an diesem Tag vorhanden.

OPEN AIR. Am Sonnabend, dem 9. Juli, spielt ab 19 Uhr die Dresdner Dampferband im Musikhof in Radebeul-Ost, Eduard-Bilz-Straße 6, Swing-Oldies und Tanzmusik der 50er Jahre, die schon Generationen begeisterten und wie sie live in dieser Besetzung nur noch selten zu hören sind.