merken

Niesky

Möbel von Schülern für Wachsmann-Haus

In einem Projekt fertigen Förderschüler in Niesky mit einem Holzgestalter aus Paletten Sitzgelegenheiten an. Das will die Schule gern fortsetzen.

Schüler der Gutenbergschule Niesky haben gemeinsam mit der Holzgestaltung Fromme Gartenmöbel für das Wachsmannhaus gestaltet. Diese wurden jetzt an die Einrichtung übergeben. ©  André Schulze

Bunter ist es geworden im Garten vom Nieskyer Wachsmann-Haus. Keinen geringen Anteil haben daran Acht- und Neuntklässler der Gutenbergschule, die sich nicht weit entfernt befindet. Die bunten Elemente, die jetzt den Garten zieren, sind Sitzmöbel und Tische, die die Schüler aus Holzpaletten zusammengefügt haben. Das passierte innerhalb eines Kurses, den Fachlehrerin Ina Meißner über das Schuljahr leitete.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden