merken

Radeberg

Gefährlicher Asphalt am Kaiserhof

In der Kurve stürzen Mopedfahrer und Autos kommen ins Schleudern. Jetzt hat das Straßenamt die Stelle untersucht.

An der Kurve Dresdner Straße/August-Bebel-Straße heißt es, vorsichtig fahren. Mopedfahrer sind an der Stelle gestürzt. Jetzt hat das Straßenamt den Bereich vor dem Kaiserhof untersucht.
An der Kurve Dresdner Straße/August-Bebel-Straße heißt es, vorsichtig fahren. Mopedfahrer sind an der Stelle gestürzt. Jetzt hat das Straßenamt den Bereich vor dem Kaiserhof untersucht. © René Plaul

Sie waren weder besonders schnell, noch war Schmutz oder Sand auf der Straße zu sehen. Als die beiden Radeberger mit ihrem Moped vor dem Kaiserhof die Kurve fuhren, rutschte plötzlich das Rad weg. Der Fahrer verlor die Kontrolle, im nächsten Moment lagen beide auf der Straße. Die Folgen: Das Knie des Fahrers und die Hand der Sozia verletzt, das Moped kaputt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden