merken

Gefährlicher Weg über löchrige Brücke

Die Rundbogenbrücke in Kriebethal ist eigentlich gesperrt. Doch die Gitter landen immer wieder in der Zschopau.

Ein großes Loch klafft in der Rundbogenbrücke in Kriebethal. Deshalb sollte sie gesperrt sein. Doch die Zäune werden immer wieder illegal entfernt. © Archivfoto: Dietmar Thomas

Kriebstein. Immer mal wieder taucht das Thema in der Kriebsteiner Gemeinderatssitzung auf. Diesmal sprach es Jens Wehner (FW) an. „Über die Steinbogenbrücke in Kriebethal führt ein Wanderweg. Aber in der Brücke sind Löcher und eine Absperrung fehlt“, erläuterte er die gefährliche Situation.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden