merken

Dresden

Gegenwind für schnelles Netz in Dresden

OB Dirk Hilbert will die Stadt zur Modellregion machen. Die Grünen fürchten eine zu hohe Strahlung.

Andrea Petzig surft am Postplatz im Internet, während sie auf die Bahn wartet. Bald soll das noch schneller gehen. Hat das Folgen für die Gesundheit?
Andrea Petzig surft am Postplatz im Internet, während sie auf die Bahn wartet. Bald soll das noch schneller gehen. Hat das Folgen für die Gesundheit? © René Meinig

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) will Dresden zur Modellregion für superschnelles Internet machen. Nicht nur, dass die Dresdner damit schneller im Internet surfen könnten. Der neuste Mobilfunkstandard 5G ermöglicht Massenkommunikation in Echtzeit. Abfallcontainer, die automatisch die Müllabfuhr rufen, wenn sie voll sind, wären genauso möglich wie Autos, die untereinander kommunizieren und somit Unfälle verhindern. Doch nicht jeder ist mit diesem Plan einverstanden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden