SZ + Dippoldiswalde
Merken

Geisinghof soll endlich fallen

Der Schandfleck in Geising ärgert seit Jahren Anwohner. Jetzt hofft die Stadt auf eine Finanzspritze für den Abriss des Hauses.

Von Verena Schulenburg
 1 Min.
Teilen
Folgen
Schön ist anders. Der Geisinghof soll so bald wie möglich beseitigt werden.
Schön ist anders. Der Geisinghof soll so bald wie möglich beseitigt werden. © Egbert Kamprath

Seine beste Zeit hat er schon länger hinter sich. Nun könnte bald das letzte Stündchen vom Geisinghof geschlagen haben. Schon seit Jahren ist die Ruine des einstigen Hotels den Anwohnern ein Dorn im Auge. Auch die Stadtspitze will den Schandfleck endlich abreißen lassen. Schon vor drei Jahren kaufte die Stadt Altenberg das Grundstück samt Gebäude aus Privatbesitz. Damals befand sich das Objekt noch im Programm der Stadtkernsanierung. Deshalb sei ein Abriss nicht möglich gewesen, erklärt Bürgermeister Thomas Kirsten (Freie Wähler). Jetzt sieht das anders aus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde