merken
PLUS

Geistliche Abendmusik im Dom

Im Hohen Chor ist am Samstag Musik für Blockflöte und Barocklaute zu hören.

Meißen. Auf dem Programm der 7. Geistlichen Abendmusik am Samstag, dem 14. Juni, um 17 Uhr im Dom zu Meißen stehen barocke Werke für Blockflöte und Barocklaute/Theorbe. Das Konzert wird gestaltet vom Duo La Vigna mit Theresia und Christian Stahl. Das Duo bietet, klar und schlank im Klang durch Kopien historischer Instrumente sowie elegant im Zusammenspiel, seinem Publikum spannungsgeladene Interpretationen jener affektreichen Musik des Barock. Das geistliche Wort spricht in dieser Abendmusik Dompropst Andreas Stempel.

Theresia Stahl ist gebürtige Dresdnerin. Sie studierte Diplommusikerziehung Blockflöte bei Prof. Christoph Huntgeburth an der Universität der Künste Berlin. Daran schloss sich ein künstlerisches Aufbaustudium bei Prof. Gerd Lünenbürger an. Christian Stahl stammt aus Pforzheim im Schwarzwald. Er studierte klassische Gitarre an der Universität der Künste Berlin. Während seines Studiums nahm er mehrfach an Kursen des Lautenisten Nigel North teil. Anschließend studierte er bei Björn Colell und Frank Pschichholz „Alte Musik / Laute“ an den Hochschulen für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. (SZ)

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Eintrittskarten zu 9/ermäßigt 6 Euro gibt es im Vorverkauf im Hochstift Meißen, in der Tourist-Information
Meißen sowie an der Tageskasse des Doms. Kinder und
Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt!

www.duolavigna.de