merken
PLUS Freital

Geländer stoppt alkoholisierten Fahrer

Unter Alkoholeinfluss verursachte ein Mercedes-Fahrer gleich mehrere Kollisionen. Erst ein Geländer in Grumbach stoppte den Unfallfahrer.

An diesem Geländer war die Fahrt zu Ende.
An diesem Geländer war die Fahrt zu Ende. © Roland Halkasch

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Dienstagmittag in Wilsdruff und Grumbach - Verursacher war beide Male der gleiche Autofahrer.

Der betrunkene Fahrer eines Pkw Mercedes-Benz S-Klasse hatte nach dem Verlassen der Autobahn in Wilsdruff unter anderem einen Baum beschädigt. Dennoch fuhr er mit dem bereits beschädigten Mercedes weiter. In Grumbach prallte er an der Kreuzung B 173/Tharandter/Wilsdruffer Straße gegen ein Geländer. Das Geländer bohrte sich in den Motorraum des Wagens. Der Fahrer wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. 

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Stark alkoholisiert war ein Mann mit seinem Mercedes unterwegs.
Stark alkoholisiert war ein Mann mit seinem Mercedes unterwegs. © Roland Halkasch

Der Mann soll so stark alkoholisiert gewesen sein, dass eine Ermittlung des Atemalkoholwertes nicht möglich war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Am Mercedes entstand Totalschaden.

Die Freiwilligen Feuerwehren Grumbach und Wilsdruff mussten das Geländer mit einem Winkelschleifer aus dem Fahrzeug entfernen. Außerdem liefen Betriebsstoffe aus, welche durch die Kameraden aufgenommen wurden. Die Tharandter Straße war wegen des Unfalls gesperrt.Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (hal)

Mehr zum Thema Freital