merken
PLUS Radebeul

Gelbe Säcke an der Rathaustür Radebeul

Bitte nur zwei Rollen mitnehmen, so die Aufforderung der Stadtverwaltung. Für die Bürger ist nur an einem Tag geöffnet.

Der Karton mit den Gelben Säcken steht vor der Rathaustür.
Der Karton mit den Gelben Säcken steht vor der Rathaustür. © Norbert Millauer

Radebeul. Das Radebeuler Rathaus ist derzeit nur an einem Tag, dem Donnerstag, geöffnet. Damit sich die Bürger dennoch jeden Wochentag bei jetzt höherem Bedarf Gelbe Säcke abholen können, die es ansonsten gleich hinter der Eingangspforte gibt,  steht eine Kiste vor der Tür. Radebeuls OB Bert Wendsche (parteilos) bittet allerdings darum, nicht mehr als zwei Rollen mitzunehmen. Die Kiste werde regelmäßig wieder aufgefüllt.

Bürger hatten bei der SZ nachgefragt, warum denn das Rathaus überhaupt noch geöffnet habe. Damit werde doch eher die Ansteckungsgefahr erhöht. OB Wendsche entgegnet dazu: "Wir haben abgewogen, wie viele Bürger die Dienste bei uns wirklich noch brauchen und danach entschieden, diese wenigen Stunden doch zu öffnen." Plexiglas vor den Tischen der Mitarbeiter und Handwaschmöglichkeiten sind vorhanden.

Anzeige
Vom Hotel bis zur Villa
Vom Hotel bis zur Villa

Ersteigern Sie attraktive Immobilien aus ganz Mitteldeutschland bei den sächsischen Sommer-Auktionen in Dresden und Leipzig.

Ohnehin habe nur das Standesamt, das Einwohnermeldeamt und das Gewerbeamt geöffnet, um die allernötigsten Dinge zu erledigen.

Weiterführende Artikel

Corona: 1.560 neue Infektionen in Sachsen

Corona: 1.560 neue Infektionen in Sachsen

Etwas mehr als vor einer Woche, neuer Rekord beim Impfen in Sachsen, Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte - unser Newsblog.

Die Stadtverwaltung Radebeul ist telefonisch und per Email zu erreichen. Persönliche Kontakte sind, soweit diese unbedingt nötig sind, derzeit nur am Donnerstag zwischen 9 Uhr und 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr möglich.

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!

Mehr zum Thema Radebeul