SZ + Großenhain
Merken

Gemeingefährliche Wutausbrüche

Ein Großenhainer beschädigt im Alkoholrausch Autos – allerdings kann ihm nur ein Delikt nachgewiesen werden.

Von Manfred Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Wie soll ein Gericht mit jemandem verfahren, der psychisch ganz offensichtlich angeknackst ist? Der Depressionen hat und im Rausch manchmal wahnhafte Ideen entwickelt?
Wie soll ein Gericht mit jemandem verfahren, der psychisch ganz offensichtlich angeknackst ist? Der Depressionen hat und im Rausch manchmal wahnhafte Ideen entwickelt? ©  Symbolbild: Arno Burgi/dpa

Großenhain. Warum er auf die Vorladung des Gerichts zunächst nicht reagiert habe? Wegen seiner psychischen Probleme, sagt der Angeklagte Sebastian S. Er könne sich nicht mehr mit seinem eigenen Namen identifizieren und nehme deshalb die Post oftmals nicht aus dem Briefkasten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain