SZ +
Merken

Gemeinsam für Lauta vorerst gescheitert

Mit „Pro Lauta“ soll eine Plattform entstehen, die Kräfte, Interessen und Fähigkeiten zum Wohle der Stadt und all ihrer Ortsteile bündelt. Dieses Ansinnen hatten der Lautaer Bündnisgrüne Jens Bitzka und Claudius Noack, der bis 2008 in Lauta gelebt hat und weiter enge Kontakte in die Stadt pflegt.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!