merken

Riesa

Generationen- park statt Jugend-Anlage

Anwohner dürfen bei der Fläche in Merzdorf-Gröba mitentscheiden – sie haben aber andere Vorstellungen als die Stadt.

Stadtentwickler Jörg Morszoeck diskutierte auf einer Bürgerversammlung verschiedene Ideen für den künftigen Generationenpark an der Merzdorfer Straße. ©  Sebastian Schultz

Riesa. Die 1,5 Hektar große Fläche zwischen Merzdorfer und Alleestraße nennt Stadtentwickler Jörg Morszoeck „Luxus“. Er schwärmt von dem alten Baumbestand, kündigt einen neuen Fußweg und WLAN an. Zudem soll in einem bislang als Lager genutzten Flachbau eine öffentliche Toilette entstehen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden