merken

Leipzig

Gerichts-Intrige unter alten Freunden

Ein Leipziger Richter wirft einer ehemaligen Oberstaatsanwältin Strafvereitelung im Amt vor. Doch der Prozess wirkt eher wie eine private Fehde.

Elke Müssig sitzt auf der Anklagebank neben Curt-Matthias Engel, einem ihrer drei Anwälte.
Elke Müssig sitzt auf der Anklagebank neben Curt-Matthias Engel, einem ihrer drei Anwälte. © Mike Worbs (Archiv)

Von Sven Heitkamp
Ein Vorsitzender Richter gegen eine ambitionierte Drogenfahnderin der Staatsanwaltschaft: Der Strafprozess, der zurzeit am Leipziger Landgericht läuft, ist als solcher schon spektakulär genug. Doch hinzu kommt: Die beiden Top-Juristen waren seit ihrer Ausbildungszeit in den 90er Jahren gut befreundet, sie gingen zusammen nach Sachsen und bauten sich jeder für sich ihr Leben in Leipzig auf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden