merken
PLUS

Gerti Töpfer muss Glühwein ausschenken

Wer sich schon immer von Riesas Oberbürgermeisterin verwöhnen lassen wollte, hat jetzt die Chance dazu.

Verloren ist verloren. Aber diesen Wetteinsatz löst Oberbürgermeisterin Gerti Töpfer sicher gerne ein. Nachdem es der Gewerbeverein WIR am ersten Advent geschafft hatte, mindestens einhundert als Weihnachtsmänner verkleidete Bürger vor die Riesa-Information zu locken, wird Riesas Stadtchefin nun zwei Stunden lang Glühwein ausschenken. Für einen guten Zweck.

Die gemeinsame Aktion von WIR e.V., Stadt Riesa, Wochenkurier und Sächsischer Zeitung zog neben den Weihnachtsmännern auch noch viele Schaulustige an, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Als es dann kurz nach 15 Uhr so weit war, wurden die Weihnachtsmänner unter den strengen Augen der unbestechlichen Jury gezählt. Insgesamt hatten sich 137 Weihnachtsmänner eingefunden, was von den Umstehenden bejubelt wurde. Die tollsten und kreativsten Kostüme wurden zudem mit tollen Preisen prämiert.

Familienkompass 2020
Familienkompass 2020
Familienkompass 2020

Welche Ergebnisse bringt der Familienkompass 2020 für die sächsischen Gemeinden und unsere Region hervor? Auf sächsische.de bekommen Sie alle Infos!

Als Wetteinsatz muss die Oberbürgermeisterin jetzt am 15. Dezember von 15 bis 17 Uhr Glühwein und Kinderpunsch vor der Riesa-Information ausschenken. Der Erlös des Verkaufs geht vollständig an den Kinderschutzbund Riesa. Bereits am 1. Dezember kam so ein stattliches Sümmchen zusammen.

Untermalt wird das Ganze von einem sportlichen Ereignis der Extraklasse: Mit Unterstützung der Bluewater Eventagentur findet weltweit das erste Weihnachtsmanngeschenke-Weitzielwerfen statt. Den Gewinnern winken wieder Gewinne. Gewertet wird in drei Kategorien: Kinder bis zwölf Jahre sowie Männer und Frauen. Der Wettkampf findet von 14 bis 17 Uhr statt. Die Geschäfte der Stadt haben an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. (SZ)