merken

Leben und Stil

Gesundes Essen hat mich krank gemacht

Das Ende der Besser-Esser? Zwei Sachbücher warnen vor den Folgen neuer Ernährungstrends. Was treibt die Deutschen in den Ernährungswahn?

Getrieben vom Wunsch, durch das „richtige“ Essen abzunehmen, sich vor Krankheiten zu schützen und langsamer zu altern. © imago images

Um die Schwarmintelligenz der Deutschen scheint es nicht gut bestellt. Wochenlang hat es ein Buch in die Bestsellerliste geschafft, das da heißt: „Abnehmen mit Brot und Kuchen“. Ein Fakt, der zweierlei offenbart: Vor Verzweiflung, endlich weniger zu wiegen, scheint keine Theorie mehr zu abstrus, um sie auszuprobieren. Und je irrsinniger ein Titel, desto besser für den Autor. Denn um im Überangebot von Diät- und Essensratgebern nicht unterzugehen, hilft nur eins: auffallen um jeden Preis.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden