SZ + Zittau
Merken

"GetränkeLAND" gibt es jetzt auch in Zittau

Krisztin Ban betreibt seit Kurzem als selbstständiger Vertriebspartner den Markt an der Max-Müller-Straße. Sie kennt den Standort bereits.

Von Jan Lange
 3 Min.
Teilen
Folgen
Von der Angestellten zur Chefin: Krisztin Ban hat nun ihren eigenen Getränkehandel.
Von der Angestellten zur Chefin: Krisztin Ban hat nun ihren eigenen Getränkehandel. ©  Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Das Drumherum passt, meint Krisztin Ban. Seit Kurzem betreibt sie auf dem Gelände des Recyclinghofs Gubisch in Zittau einen Getränkehandel. Für die 36-Jährige ist es eine Art Rückkehr. Den Standort an der Max-Müller-Straße kennt sie bereits. Hier hatte bis Ende 2019 ein Zittauer Getränkehändler eine Filiale betrieben und Krisztin Ban war bei ihm angestellt. Doch dann wurde der Laden geschlossen und Krisztin Ban war zwischenzeitlich in einem anderen Markt tätig. Nun ist sie zurück am alten Standort - aber nicht mehr als Angestellte, sondern als eigene Chefin.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau