merken
PLUS Görlitz

Getreidefeld in Flammen

Am Mittwoch hat es bei Druscharbeiten in Polen gebrannt. Auch in einigen Wäldern des Landkreises Görlitz ist die Brandgefahr derzeit hoch.

Symbolbild
Symbolbild © K-D BRUEHL

Zu einem Großbrand kam es am Mittwoch bei Druscharbeiten auf einem Getreidefeld nahe der Ortschaft Dluzyna Gorna (Ober-Langenau) in der Gemeinde Piensk (Penzig). 

Das meldete das örtliche Onlineportal zinfo. Trotz des Einsatzes von 15 Feuerwehren aus den Kreisen Zgorzelec und Boleslawiec ging eine etwa 20 Hektar große Fläche in Flammen auf. Erschwerend auf die Löscharbeiten, die sich bis in die späten Abendstunden hinzogen, hatten sich wechselnder Wind und die weithin sichtbare starke Verqualmung ausgewirkt.

Anzeige
Sommerfreude im NeißePark
Sommerfreude im NeißePark

Endlich Sommer, endlich Zeit zum Shoppen und dabei tolle Preise gewinnen! Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie beim NeißePark-Gewinnspiel mit.

Gefahr bestand nach Informationen des Portals für einen in der Nähe liegenden Glashauskomplex. Menschen kamen nicht zu Schaden. Als mögliche Brandursache werde ein technischer Defekt an einem eingesetzten Traktor vermutet. Nachdem der Schlepper in Vollbrand geraten war, konnten sich die Flammen ungehindert ausbreiten. Einschlägige Ermittlungen wurden aufgenommen. Über die Höhe der Schäden wurde bislang nichts bekannt.

Weiterführende Artikel

Hohe Waldbrandgefahr im Kreis Bautzen

Hohe Waldbrandgefahr im Kreis Bautzen

In großen Teilen des Kreises herrscht die vierte Gefahrenstufe. Das Landratsamt spricht eine Warnung aus.

Auch im Norden und in der Mitte des Landkreises Görlitz stuft das Landratsamt die Waldbrandgefahr derzeit als hoch (Stufe 4 von 5) ein, im Süden des Kreises als mittel (Stufe 3). Generell empfiehlt das Landratsamt, die Kiefernwälder in den nördlichen Gebieten bei hoher und sehr hoher Waldbrandgefahr nicht zu betreten - beziehungsweise wenn, dann nur auf den Hauptwegen zu wandern. Eine Anfrage der SZ beim Landratsamt zu der Frage, wie viele Waldbrände es in diesem Jahr bereits gab, blieb bislang unbeantwortet.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz