merken

Görlitz

Gewinner und Verlierer der Niedrigzinsen

Wie die Geldhäuser im Landkreis Görlitz bei Kreditzinsen, Gebühren und Anlage auf die Politik der EZB reagieren.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild/dpa

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die sie an diesem Donnerstag nochmals verschärft hat, trifft auch die Sparer und Kreditnehmer im Landkreis Görlitz. Doch nicht alle gleich. Wer von den niedrigen Zinsen profitiert und wer darunter leidet, ist davon abhängig, was die Kunden für ein Anliegen haben. Das zeigt sich auch den regional verankerten Geldhäusern im Kreis.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden