SZ + Meißen
Merken

Glasfaser lässt auf sich warten

250 Kilometer Glasfaser werden verlegt. Allerdings erst bis 2023.

Von Jürgen Müller
 2 Min.
Teilen
Folgen
Während vielerorts bereits Glasfaserkabel liegen, plant man in Lommatzsch noch.
Während vielerorts bereits Glasfaserkabel liegen, plant man in Lommatzsch noch. © Kristin Richter

Lommatzsch. Wegen der Corona-Krise sind auch viele Lommatzscher im Homeoffice. Und für viele wird nun deutlich, wie wichtig ein stabiler und leistungsfähiger Internetanschluss ist. Nachdem Deutschland über Jahre die Entwicklung verschlafen hat, startete nun der flächendeckende Ausbau der Breitbandversorgung. Doch bis es soweit ist, dauert es in Lommatzsch und den Ortsteilen noch eine ganze Weile. Während anderswo bereits die Leitungen liegen, ist man hier noch in der Planungsphase.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen