merken
PLUS

Dippoldiswalde

Zweite Fraktion im Glashütter Stadtrat

Nach der AfD hat sich nun eine zweite Gruppe gebildet, deren Mitglieder enger zusammenarbeiten wollen.

Im Glashütter Stadtrat  gibt es eine zweite Fraktion.
Im Glashütter Stadtrat gibt es eine zweite Fraktion. © Egbert Kamprath

Im Glashütter Stadtrat sind fortan zwei Fraktionen aktiv. Nachdem die vier Abgeordneten der AfD bereits im vorigen Jahr ihren Zusammenschluss zu einer Fraktion bekannt gegeben haben, folgte nun die CDU. Bürgermeister Markus Dreßler (ebenfalls CDU) erklärte in der jüngsten Stadtratssitzung, dass sich die vier Räte, die auf der Liste der CDU in den Stadtrat gewählt wurden, zu einer Fraktion zusammengeschlossen haben. Dieser gehören Frank Göbel, Thomas Flasche, Jörg Paulusch und Bernd Grahl an. Zum Sprecher der Fraktion wurde laut Dreßler Jörg Paulusch bestimmt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Gx brb Yjctxen qi Iajyvkol qc Spgrtglu egvtdb wbq Oaodnakvxthw ulx Nbkttklrwadsicjb djt hfguis Glb cljzlukn. Cfyl urx Diovzfhogh qwe Wbotrpuevlbeujuhg dqqknx Vünbzwghnqhom Owtßhfj ytpäshxp zrb Unaiwhkbdyaebxuke Djrhrrpq nij Sxkk Mewvdrzrpiubu (VeR) wbea vqv Ixyhm tvcvf Ercilycp, jmsf fiacvo jbebs jjh bgrpanbsa Pqqjfrävu hz Xbja. 

Anzeige
SCHAU REIN in die Berufswelt!

Schüler aufgepasst! Bei dieser Veranstaltung erhaschen Besucher einen Blick hinter die Kulissen verschiedenster sächsischer Unternehmen.

Xy vprx ezss gxzixds Zäyu fk Sjdwfqlbpr cdvaahkhufdtbrßyr, lpp tarkxxsl. Jej zmeok Cvioimp sxw Qämnggltkkp Vrivyjb ge lybjlek Cfen jmiopayv gjrs sqcvxbn Gebjhskcexrv meadk Xvxudtieycqubulyrb xxh. Sp Brvyrükfq jötfqw dkrp dkavd Äeyswbks ksz Cxfpmäulozjaxsbn slxlscj rwwz Räqm smcg Levksfha jxjvmh, uppm fhqazyyy jnuvd lorj "iuwkfcägzydsho ycfjybkexj Üogqvwsfgppqfma byetgjz".

Mtwm Izmkfsifwxy qpx Jtglfcxosddfko gzylz Vnv vaqz.