merken
PLUS Dippoldiswalde

Glashütter Vereine sagen Feste ab

In Oberfrauendorf ist man zuversichtlich, dass das traditionelle Vogelschießen doch noch in diesem Jahr stattfindet.

Thomas Flasche und Gunter Hayard hatten bereits im vorigen Jahr eine Werbetafel für Feuerwehrjubiläum angebracht. Das Fest wird aber erst 2021 stattfinden.
Thomas Flasche und Gunter Hayard hatten bereits im vorigen Jahr eine Werbetafel für Feuerwehrjubiläum angebracht. Das Fest wird aber erst 2021 stattfinden. © Egbert Kamprath

In den Glashütter Ortsteilen haben mehrere Vereine und Feuerwehren auf die Corona-Krise reagiert. Die Hirschbacher haben das geplante Fest mit Maibaumstellen am 30. April komplett abgesagt. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen", so Ortswehrleiter Jörg Paulusch. Auch die Feier zu 80 Jahre Feuerwehr Hirschbach, die am 21. und 22. August stattfinden sollte, fällt aus. 

Die Ortswehr Reinhardtsgrimma, die Anfang Juni das 150-jährige Bestehen ihrer freiwilligen Feuerwehr feiern wollte, verlegt diese Veranstaltung ins kommende Jahr, teilt Ortswehrleiter Thomas Flasche mit. 

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Die Oberfrauendorfer sind dagegen zuversichtlich. Sie wollen das traditionelle Fest mit Vogelschießen feiern, allerdings erst  Anfang September. Geplant ist es nun am 5. und 6. September. Es soll mit einem abgespeckten Programm stattfinden, teilt Martin Walther im Auftrag des Heimatvereins und der Ortswehr mit.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde