merken
PLUS Dippoldiswalde

Uhrenmuseum stellt Kunstuhr vor

In einem Video stellt das Glashütter Museum eines seiner imposantesten Exponate vor. Ein Uhrmachermeister erklärt es.

Die Uhr von Hermann Goertz ist nicht nur sehenswert, sondern ein technisches Meisterwerk.
Die Uhr von Hermann Goertz ist nicht nur sehenswert, sondern ein technisches Meisterwerk. © Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Die Astronomische Kunstuhr von Hermann Goertz gehört zu den bedeutendsten und imposantesten Exponaten in der Ausstellung des Deutschen Uhrenmuseums Glashütte. "Einmal im Monat wird die Uhr durch einen Uhrmachermeister öffentlich aufgezogen und in ihren Besonderheiten erklärt", informiert Museumssprecher Michael Hammer.

Die berühmte Goertz-Uhr steht im Foyer des Uhrenmuseums und kann eigentlich kostenfrei - von außen - angeschaut werden. Derzeit ist das aber nicht möglich.
Die berühmte Goertz-Uhr steht im Foyer des Uhrenmuseums und kann eigentlich kostenfrei - von außen - angeschaut werden. Derzeit ist das aber nicht möglich. © Archiv Egbert Kamprath

Da das Museum wegen der Corona-Krise derzeit geschlossen ist, kann diese Live-Vorführung nicht stattfinden. Um dennoch einen Blick hinter die Kulissen dieses einmaligen Meisterwerkes zu gewähren, hat das Team des Uhrenmuseums den Vorgang gefilmt. In einem Video zeigt Uhrmachermeister Jürgen Franke die notwendigen Schritte für das Aufziehen der Uhr. Das sechseinhalbminütige Video kann über die Internetseite des Museums und bei YouTube angesehen werden. 

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

www.uhrenmuseum-glashuette.com (Startseite, Rubrik „Aktuelles“)

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde