Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Görlitz hat niedrigstes Pro-Kopf-Einkommen

Im Landkreis verfügen die Einwohner durchschnittlich lediglich über 16 284 Euro.

Teilen
Folgen
NEU!

Das verfügbare Einkommen je Einwohner in Sachsen betrug 2011 insgesamt 17 227 Euro und damit 2,3 Prozent beziehungsweise 385 Euro mehr als im Vorjahr. An der Spitze aller sächsischen Kreise lagen die Pro-Kopf-Einkommen in den Landkreisen Leipzig und Meißen mit jeweils rund 18 000 Euro. Die niedrigsten verfügbaren Einkommen je Einwohner wurden mit 15 925 Euro in der Stadt Leipzig und mit 16 284 Euro im Landkreis Görlitz erzielt.

Ihre Angebote werden geladen...