merken

Görlitz

Görlitzer kämpfen für Reisezentrum

An mindestens drei Stellen kann man für den Erhalt des Ticketverkaufs unterschreiben. Hunderte haben das schon getan.

Das DB Reisezentrum im Görlitzer Bahnhof gibt es nur noch bis Ende 2019. Dann soll die Länderbahn in Görlitz Fahrkarten verkaufen.
Das DB Reisezentrum im Görlitzer Bahnhof gibt es nur noch bis Ende 2019. Dann soll die Länderbahn in Görlitz Fahrkarten verkaufen. ©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Die für den 15. Dezember geplante Schließung des DB-Reisezentrums im Bahnhof Görlitz bewegt sehr viele Menschen. „Bei uns liegen Unterschriftenlisten aus, auf denen bisher schon 150 Leute unterschrieben haben“, sagt Michael Bach von „Bio im Bahnhof“. Der Laden befindet sich schräg gegenüber des Reisezentrums. Die Listen wurden von einer Frau ausgelegt, sagt Bach. Wer die Frau war, wisse er nicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden