merken

Görlitz

Görlitzer Schüler erobern neue Sporthalle

Zweitklässler der Nikolaigrundschule sind die ersten Nutzer der Halle an der Jägerkaserne. Die ist offiziell fertig, aber ein bisschen gebaut werden muss noch. 

Kinder der Klasse 2b der Nikolaigrundschule erhalten ihre erste Einweisung in die neue Sporthalle.
Kinder der Klasse 2b der Nikolaigrundschule erhalten ihre erste Einweisung in die neue Sporthalle. © Nikolai Schmidt

Ein bisschen aufgeregt sind sie schon. Die Zweitklässler von der Nikolaigrundschule dürfen als allererste offiziell rein in die neue Sporthalle an der Hugo-Keller-Straße, direkt neben der Jägerkaserne. Am Montag waren dort schon Vereine aktiv. Später am Dienstag sind noch die „Großen“ dran, die Achtklässler von der Oberschule Innenstadt. Dienstagmorgen, 8 Uhr, es ist ein eher kleiner Bahnhof für ein großes Ereignis für den Sport in der Stadt. Die neue zweizügige Sporthalle, lange erwartet und lange gebaut, öffnet. „Ja es war ein langer Weg“, sagt Kerstin Poost vom Bauamt der Stadt. Sie hat das Vorhaben begleitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden