merken
PLUS Görlitz

Grenzkontrollen sorgen erneut für Staus

An Görlitz ist bis zum Stadtpark alles dicht. Auch auf der Autobahn stockt der Verkehr.

Symbolfoto
Symbolfoto © SZ-Archiv/Uwe Soeder

Im Stadtbereich Görlitz und auf der A4 ist es am Freitagnachmittag wieder zu erheblichen Staus gekommen.

Weiterführende Artikel

Wie die Bundeswehr auf der A4 hilft

Wie die Bundeswehr auf der A4 hilft

Wie lange der Bundeswehreinsatz auf der Autobahn dauert, steht noch nicht fest. Inzwischen wird der Stau immer kürzer und auch Görlitz ist entlastet.

Mega-Stau legt Autobahn lahm

Mega-Stau legt Autobahn lahm

Weil Polen gleich dreifach kontrolliert werden, warten Autofahrer bis zu acht Stunden auf die Ausreise. Das hat Auswirkungen auf hiesige Unternehmen.

Die Autobahn sei derzeit bis an die Anschlussstelle Kodersdorf dicht, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage. In der Stadt staut sich der Verkehr am Stadtpark bis hin zur Dr.-Kahlbaum-Allee in beide Richtungen. Zum Teil liege das auch daran, dass Autofahrer die Umleitungsschilder nicht richtig beachten, so der Beamte. Grund für die jetzigen Staus ist nach Einschätzung der Polizei, dass Polen seit Montag die Grenzen für die Berufspendler wieder geöffnet hat. "Die ganzen Pendler fahren jetzt nach Wochen wieder mal nach Hause", so der Sprecher.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz