merken
PLUS Riesa

Gröditzer bei TV-Talentshow im Halbfinale

Nils Wilhelm aus Nieska steht bei „The Voice Kids“ im Halbfinale. Der Musikschüler hatte nicht mit einem Weiterkommen gerechnet.

Nils Wilhelm (r.) singt gemeinsam mit Michelle (14) und den Zwillingen Charis und Joleen das Lied "Traffic Lights" von Lena Meyer-Landrut (l.).
Nils Wilhelm (r.) singt gemeinsam mit Michelle (14) und den Zwillingen Charis und Joleen das Lied "Traffic Lights" von Lena Meyer-Landrut (l.). © Foto: SAT.1 / André Kowalski

Gröditz/Bad Liebenwerda/Berlin. Geschafft! Nils Wilhelm aus dem Gröditzer Ortsteil Nieska steht im Halbfinale der Sat.1-Show „The Voice Kids“. Am Sonntag hat sich der Zwölfjährige in der sogenannten Battle Round in der Gruppe von Sängerstar Max Giesinger gegen seine drei Mitbewerberinnen durchsetzen können. 

Noch am Morgen der Aufzeichnung meinte der Jugendliche, der in der Musikschule Bad Liebenwerda unterrichtet wird: „Ich hätte nie gedacht, dass ich weiterkomme.“ Denn der Titel ,Traffic Lights‘ von Sängerin und Eurovision-Songcontest-Siegerin Lena Meyer-Landrut lag ihm überhaupt nicht, obwohl das Lied rockig aufgepeppt worden war. Sein Coach Max Giesinger erklärte, dass ihm die Mühen zu Beginn anzumerken gewesen seien, er sich aber wahnsinnig gesteigert habe. Am Ende hätten die Vier die Bühne bei einer Zugabe, bei der es sich Jurorin Lena Meyer-Landrut nicht nehmen ließ, mitzusingen, noch mal richtig gerockt, berichtete Nils’ Mutter Grit. „Schade, dass das am Sonntag nicht mit ausgestrahlt wurde“, meinte sie am Ostermontag. 

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Und wie geht es nun weiter? Für die sogenannten Sing-Offs – das ist das Halbfinale – qualifizieren sich die 20 besten Talente aus den Battle Rounds. Diese treten nun gegeneinander an und jeder der vier Coaches (Max Giesinger, Lena Meyer-Landrut, Sasha, Deine Freunde alias Florian Sump und Lukas Nimscheck) darf zwei Kandidaten aus seiner Gruppe für das Finale nominieren. Diese Folge der Show ist bereits aufgezeichnet und wird schon an diesem Sonntag ausgestrahlt. Ob Nils weiterkommt, bleibt natürlich vorerst geheim. 

Das Finale ist Grit Wilhelm zufolge eine Livesendung, die am 26. April bei Sat. 1 läuft. Notfalls, so wisse sie bereits, auch unter Corona-Bedingungen – also ohne Publikum im Fernsehstudio.Die derzeit achte Staffel von The Voice Kids läuft seit Februar bei Sat 1. Die sonntags ausgestrahlten Shows werden laut Medienberichten im Schnitt von etwa zweieinhalb Millionen Fernsehzuschauern gesehen. Der Sieger des Talentwettbewerbes bekommt ein Ausbildungsstipendium über 15.000 Euro und einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern des Siegers entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht. (fc/LR)

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa