SZ + Freital
Merken

Größte Bannewitzer Kita wächst weiter

In der Einrichtung an der Kirschallee in Bannewitz finden ab dem Frühjahr noch mehr Kinder einen Platz.

Von Verena Schulenburg
 1 Min.
Teilen
Folgen
In der Kita Kirschallee in Bannewitz werden im Dachgeschoss neue Betreuungsplätze geschaffen.
In der Kita Kirschallee in Bannewitz werden im Dachgeschoss neue Betreuungsplätze geschaffen. © Andreas Weihs

Die größte Kindertagesstätte in Bannewitz wird derzeit aufgestockt. Erst 2017 öffnete die Kita Kirschallee am neuen Wohngebiet im Norden der Gemeinde. Sie wird von dem freien Träger Thüringer Sozialakademie betrieben.  Alle 105 Krippen- und Kindergartenplätze sind bereits voll belegt, bestätigt Kita-Leiterin Juliane Haufe. Weil die Nachfrage nach Betreuungsplätzen in der Gemeinde groß ist, wird derzeit das Dachgeschoss der Einrichtung komplett ausgebaut. 

35 zusätzliche Plätze für Kindergartenkinder werden hier geschaffen. Das bedeutet drei neue Gruppenräume inklusive Sanitäranlagen auf rund 150 Quadratmetern unterm Dach. Derzeit verrichten die Trockenbauer ihr Werk. Noch in diesem Frühjahr sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Voraussichtlich ab Mai ziehen dann die ersten Kinder in die neu geschaffenen Räume. Rund 400.000 Euro kostet es, das Dachgeschoss für den Nachwuchs herzurichten. Der Großteil der Summe wird über Fördermittel finanziert. Für den Rest muss die Thüringer Sozialakademie aufkommen.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter bestellen Sie hier.