merken
PLUS Großenhain

Großenhain zum Vernaschen

Rhythmus im Ohr und Schokolade auf der Zunge: Die Dresdner Samba-Band „Samba Universo“ und Edeka-Scheller gingen jetzt eine leckere Kooperation ein.

© Foto: Anne Hübschmann

Großenhain/Dresden. Er ist doch immer wieder für eine Überraschung gut. Nachdem der Inhaber dreier großer Supermärkte in Dresden, Radeberg und Großenhain bereits schon mit mehreren Verkaufsaktionen auf sich aufmerksam machte, die Teilnehmer des renommierten Oberelbe-Marathons verköstigte und Bienenvölker zur Produktion von Honig hält, präsentiert John Scheller nun den nächsten Knaller. Der umtriebige Geschäftsmann ging nämlich mit der Dresdner Band "Samba Universo" und der Fairtrade-Schokolade "Die gute Schokolade" eine Kooperation ein. Gemeinsam brachten sie eine leckere und durchaus werbeträchtige Sonderedition heraus. Eine, die mit schönen Motiven in den drei Städten, in welchen Einkaufsfreudige eine Scheller-Filiale zur Bereicherung ihrer Kühlschränke vorfinden, bestückt ist. 

Die neuartige Kampagne unter der Patenschaft von „Samba Universo“ findet zudem im Rahmen der Aktion „Plant-for-the-Planet“ statt. Händler und Hersteller verzichten auf ihren Gewinn und geben so dem Vertrieb der Schokolade einen positiven Nebeneffekt. Für fünf verkaufte Tafeln wird ein Baum gepflanzt. Praktisch soll das also bedeuten: Man nehme also eine Dresdner Samba-Gruppe und packe eine Sonderedition Großenhain der deutschlandweit meistverkauften Fairtrade-Schokolade in den Einkaufswagen. "Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche, nachhaltige Kooperation, die eine süße Spur von Großenhain, Radeberg über Dresden bis nach Rio de Janeiro hinterlässt", sind sich die Initiatoren sicher. 

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Die Musiker - in der Dresdner Neustadt beheimatet - sind längst über die Grenzen der sächsischen Landeshauptstadt bekannt. Abgesehen davon, dass sie seit 2013 als feste Tradition der Bunten Republik Neustadt jedes Jahr brasilianische Rhythmen und südamerikanische Lebensfreude bescheren, erarbeiteten sie sich inzwischen einen sehr guten Ruf in der internationalen Samba-Szene und pflegen enge Verbindungen zu Samba-Schulen in ganz Europa.  

Die in Dresden beheimateten Mitglieder von "Samba Universo" zählen traditionell zu den Höhepunkten der Bunten Republik Neustadt. Sie engagieren sich weltweit für den Erhalt des Samba als Kulturgut.
Die in Dresden beheimateten Mitglieder von "Samba Universo" zählen traditionell zu den Höhepunkten der Bunten Republik Neustadt. Sie engagieren sich weltweit für den Erhalt des Samba als Kulturgut. © Foto: PR

Gegründet hat sich „Samba Universo“ vor neun Jahren und widmet sich seither mit Herzblut und viel Eigeninitiative dem Erhalt und der Förderung des Samba als weltweit beliebtes brasilianisches Kulturgut. Das Ziel: Menschen aus Dresden und Umgebung die Freude und Energie der brasilianischen Percussionsmusik näher zu bringen. Dafür tritt die Gruppe regelmäßig bei diversen Sportveranstaltungen, Firmenevents, Privatfeiern, Umzügen und Festivals auf. 

„Samba Universo“ spielt den sogenannten Samba Batucada, der durch die Karnevalsumzüge in Rio bekannt ist. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Percussionsmusik, die von Sängern und Tänzern begleitet wird. Eine Sambaband spiele dabei nie autonom, sondern werde – ähnlich wie ein Orchester – von einem sogenannten „Mestre“ geleitet. Dabei handele es sich um sehr erfahrene Sambaspieler, die mit den Feinheiten der Musik und der einzelnen Instrumente besonders vertraut sind. 

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain