Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Großenhain trauert um Gerhard Rode

Der Großenhainer ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um einen sympathischen Feuerwehrmann, Weihnachtsmann und Sportler.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So kannte man Gerhard Rode. Mit 85 Jahren ist er jetzt gestorben.
So kannte man Gerhard Rode. Mit 85 Jahren ist er jetzt gestorben. © Klaus-Dieter Brühl

Am heutigen Montag wird Gerhard Rode auf dem Großenhainer Friedhof beigesetzt – der langjährige Weihnachtsmann auf dem Adventsmarkt, Begründer der Atze-Feuerwehr, engagierter Sportler und Träger der kleine Preusker-Medaille von 2003. Gerhard Rode wurde 85 Jahre alt, der frühere Stadtmitarbeiter starb am 21. März.

Ihre Angebote werden geladen...