SZ +
Merken

Großröhrsdorf feiert wieder die Einigkeit

Vom 8.bis zum 10.Juni geht es rund auf dem Platz neben der Festhalle.

Teilen
Folgen

An die 7000 Besucher strömten im Vorjahr zum Einigkeitsfest in Großröhrsdorf, zum Jubiläumsfest. 125 Jahre Einigkeitsverein feierte die fröhliche Menge damals. Die Familie steht seit der Gründung im Zentrum der Vereinsarbeit. Ausgemachtes Ziel der Gründer war die kulturelle und heimatverbundene Erziehung der Kinder sowie die Förderung der Heimatverbundenheit der Großröhrsdorfer. Das war schon vor 125 Jahren das Anliegen einiger Großröhrsdorfer. Und weil sich die Bürger darüber einig waren, etwas gemeinsam dafür zu unternehmen, gründeten sie den Einigkeits-Verein. Sie planten gemeinsame Ausflüge oder Kinderfeste. Diesen Zielen will der Verein auch im 126.Jahr seines Bestehens treu bleiben. Ein Blick ins Programm bestätigt das. Ganz in Familie lässt sich das Fest genießen. So gestaltet zum Beispiel der Mensch zu Mensch Verein einen Kinderflohmarkt. Die Mädchen und Jungen können sich beim Reiten vergnügen, die Senioren bei Musik von Stephan Oswald und alle zusammen beim Auftritt des Revue-Clubs Bretnig oder auch bei gegrilltem vom Spieß für den knurrenden Magen. (SZ/ha)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!