merken

Kamenz

Großröhrsdorf: So soll die neue Sporthalle aussehen

Der Bau wird 3,8 Millionen Euro kosten. Eine gestalterische Frage ist noch offen.

Eine Zukunftsvision von der neuen Großröhrsdorfer Sporthalle. Sie soll neben dem Stadion entstehen und etwa so aussehen. Über die Farbe ist wohl noch nicht entschieden.
Eine Zukunftsvision von der neuen Großröhrsdorfer Sporthalle. Sie soll neben dem Stadion entstehen und etwa so aussehen. Über die Farbe ist wohl noch nicht entschieden. © Quelle: Went+Went - Planungsbüro für Sport und Meh

Jetzt ist der Bau einer eigenen neuen Sporthalle in Großröhrsdorf beschlossene Sache. Der Stadtrat besiegelte es mit einem Grundsatzbeschluss – einstimmig. Damit stellte er sich geschlossen hinter das Projekt. Das ist wichtig. Es ist immerhin eine Millioneninvestition. Die ist schon einige Zeit im Gespräch. Der Auftrag für die Planung wurde sogar bereits im Juni vergeben, um planerischen Vorlauf zu schaffen und einen Überblick über die Kosten zu bekommen. Beides ist für einen fundierten Fördermittelantrag notwendig. Mit dem Grundsatzbeschluss dokumentierte der Rat noch einmal seinen festen politischen Willen zu diesem Projekt. Damit kann die Investition auch in den Nachtragshaushalt eingearbeitet werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden