merken
PLUS

Grünberg sucht die stärksten Männer

Der Ortsverein Grünberg lädt am Sonnabend zum traditionellen Tauziehen. Noch können sich Mannschaften dafür anmelden.

Von Marleen Hollenbach

Die stärksten Männer kommen aus dem kleinen Örtchen Grünberg. Wer das nicht glaubt, der sollte am Sonnabend zur Festwiese am Röderwehr gehen. Dort findet das größte Kräftemessen im Rödertal statt. Ab 19 Uhr geben die Teilnehmer beim Tauziehen in Grünberg alles. Noch werden dafür allerdings Mannschaften gesucht. Die Teams können sich noch bis Donnerstag anmelden. Melden können sich auch Mannschaften von Vereinen oder Firmen. Eine Mannschaft für das Tauziehen muss dabei aus sechs Athleten bestehen, heißt es in einer Mitteilung dazu. Es wird zunächst eine kleine Vorrunde bestritten, dann folgen Halbfinale und später das große Finale. Als Preis wartet dabei auf das Siegerteam ein Wanderpokal. Außerdem bekommen die stärksten Männer 50 Liter Bier zur freien Verfügung. Schon jetzt trainieren die ersten Mannschaften hart. Doch auch wer sich erst jetzt entschließt, hat noch die Chance, ganz vorn mitzumischen.

Anzeige
Energisch zum Traumberuf
Energisch zum Traumberuf

Junge Menschen aufgepasst: Der ENSO-Ausbildungstag am 10. Oktober startet den eigenen Karrieremotor - jetzt auch digital!

Gemeinsam WM gucken

Traditionell findet das große Grünberger Tauziehen im Rahmen des Sonnenwendfeuers statt, das der Ortsverein von Grünberg einmal jährlich organisiert. Auf der Festwiese am Röderwehr wird das Fest am Sonnabend, um 17.45 Uhr, mit einem großen Bieranstich eröffnet. Das eigentliche Tauziehen, das Highlight der Grünberger Sonnenwendfeier, startet dann um 19 Uhr. Schon zum neunten Mal messen die Grünberger ihre Kräfte. Die Idee dazu stammt eigentlich aus einem Hirngespinst“, sagt Organisator Sandro Schmidt. „Wir wollten mal was Ungewöhnliches machen.“ Und ungewöhnlich ist diese Veranstaltung wirklich, erinnert sie doch an die rauen schottischen Highland-Games.

Doch nicht nur für jene, die gern starke Männer sehen wollen, ist die Grünberger Sonnenwendfeier ein Muss. Auch Fußballbegeisterte kommen am kommenden Sonnabend in Grünberg voll auf ihre Kosten. Um auch sie auf die Festwiese zu locken, hat der Grünberger Ortsverein eine große Leinwand organisiert. Schon um 18 Uhr wird das Spiel Argentinien gegen Iran live gezeigt. Im Anschluss finden das Tauziehen und die Siegerehrung statt. Dann wird es noch einmal richtig spannend. Um 21 Uhr wird für alle Fußballfans das Spiel Deutschland gegen Ghana live übertragen. Parallel dazu entzünden die Grünberger ihr Sonnenwendfeuer um 21.30 Uhr, um den Abend bei Musik und Tanz mit DJ Prince ausklingen zu lassen.

Und auch für alle Nachtschwärmer wird einiges geboten. Pünktlich um Mitternacht können die Nachtschwärmer dabei sein, wenn die Fußballmannschaft aus Nigeria gegen das Team aus Bosnien-Herzegowina antritt. Erst gegen zwei Uhr soll das Fest im Ottendorfer Ortsteil Grünberg langsam ausklingen.