merken

Sachsen

Grüne kritisieren Kretschmer

Katja Meier ärgert sich über die Hinhaltetaktik des Ministerpräsidenten beim Klimaschutz.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat mit seinem Interview zum Klima-Pakt Verärgerung bei Grünen-Spitzenkanditatin Katja Meier (l) ausgelöst.
Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat mit seinem Interview zum Klima-Pakt Verärgerung bei Grünen-Spitzenkanditatin Katja Meier (l) ausgelöst. © Ronald Bonß

„Verantwortung für gesellschaftliche Diskussionen kann nicht wegdelegiert werden“, findet Sachsens Grünen-Spitzenkandidatin Katja Meier. Damit kritisiert sie Äußerungen von Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) in einem SZ-Interview zum Klima-Paket. „Niemand sollte den Eindruck erwecken, dass sein Ruf nach breiten Debatten und gesellschaftlichem Konsens immer nur dann ertönt, wenn es etwas zu verhindern gilt“, sagte Meier weiter. „Entscheidend ist, dass niemand mehr die Notwendigkeit des Klimaschutzes bestreitet.“ 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden