SZ + Sachsen
Merken

Sachsens Grüne: „Ja, wir nerven manchmal auch“

Vor mehr als 130 Tagen nahmen erstmals seit 1990 Grüne am sächsischen Kabinettstisch Platz – eine erste Bilanz.

Von Gunnar Saft
 5 Min.
Teilen
Folgen
Katja Meier von den Grünen verantwortet als Justizministerin in Sachsen zusätzlich die Bereiche Demokratie, Europa und Gleichstellung.
Katja Meier von den Grünen verantwortet als Justizministerin in Sachsen zusätzlich die Bereiche Demokratie, Europa und Gleichstellung. © Ronald Bonß

Wenn Katja Meier erklären will, was sich gerade im Freistaat alles ändert, bittet sie Besucher in einen Raum neben ihrem Büro. An der Wand hängen dort Dutzende Porträts von allen Amtsvorgängern der sächsischen Justizministerin. Das Porträt einer Frau fehlt bisher und die 40-Jährige bringt das Neue gern so auf den Punkt wie bei ihrer Rede zum Neujahrsempfang der Rechtsanwaltskammer Sachsen: „Ich bin eine Frau, Mitglied der Grünen und keine Juristin. Sie können sich nun in Ruhe aussuchen, was Sie am meisten stört!“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen