merken
PLUS

Grünes Licht für die Ortsdurchfahrt

Die Landesdirektion Sachsen genehmigt die Pläne für den Neubau im Oberdorf. Jetzt kann die Straße gebaut werden.

Jahrelang haben die Liebenauer um den Ausbau der Ortsdurchfahrt im Oberdorf gekämpft. Jetzt sind die Aussichten, dass hier etwas passiert, so gut wie nie. Die Landesdirektion Sachsen hat das Vorhaben geprüft und genehmigt. Sie hat das Planfeststellungsverfahren abgeschlossen. Damit besteht jetzt Baurecht für das 650 Meter lange Teilstück, informiert Behördensprecher Ingolf Ulrich.

Der Straßenabschnitt, der zum Autobahnzubringer Altenberg/Geising-Anschlussstelle Bad Gottleuba gehört, entspricht nicht den Normen. Er ist nur zwischen 4,50 bis 5,50 Meter breit und damit zu schmal. Zudem ist die Fahrbahn uneben und weist zahlreiche Flickstellen auf, sagt Ulrich. Außerdem ist der Fahrbahnaufbau nicht frostsicher und deshalb nicht für eine Deckenverstärkung geeignet. Kompliziert sind auch die geografischen Gegebenheiten. Die Straße verläuft durch ein Tal mit einer zehnprozentigen Steigung. Gerechtfertigt wird der Ausbau auch durch das Verkehrsaufkommen. Pro Stunde fahren hier etwa 2 200 Fahrzeuge lang.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Neue Fuß- und Radwege

Wie Ulrich weiter informiert, soll die Kreuzung im Oberdorf zu einem Kreisverkehr umgestaltet werden. Geplant ist, die Fahrbahnen zu verbreitern, Fuß- und Radwege sowie Querungshilfen innerhalb von Liebenau anzulegen. „Durch diese Maßnahmen erhöht sich für alle Verkehrsteilnehmer die Verkehrssicherheit“, sagt Ulrich. Die mit dem Vorhaben verbundenen Eingriffe in die Natur sollen durch verschiedene Ausgleichsmaßnahmen kompensiert werden. Unter anderem sollen nicht mehr benötigter Verkehrsflächen entsiegelt werden.

Der Beschluss der Landesdirektion zum Ausbau der Ortsdurchfahrt im Liebenauer Oberdorf wird für zwei Wochen für jedermann zur Einsicht öffentlich ausgelegt. Den Auslegungszeitraum und -ort wird die Behörde noch bekannt geben. (SZ/mb)