merken

Großenhain

Grundrecht auf schnelles Internet

Die jungen Leute der FDP kommen zur Stadtratwahl mit recht konkreten Forderungen.

Von links: Thomas Neumann, Frank Kießling, Tina Kreische, Berthold Pursche und Christoph Grießbach (Hanka Hempelt ist gerade im Babyurlaub) treten für die FDP zur Großenhainer Stadtratswahl an. © Kristin Richter

Großenhain. Thomas Neumann ist nicht mehr allein. Der Großenhainer Stadtrat aus Skäßchen muss vielleicht schon bald nicht mehr „sein Ding“ machen, denn er hat etliche Mitstreiter, die, wie er, allesamt am 26. Mai zur Stadtratswahl antreten. Dabei sah es fast schon so aus, als hätte sich die FDP in Großenhain verabschiedet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden