merken

Hoyerswerda

Grundstein für großen Akku gelegt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) war in Schwarze Pumpe zu Gast.

Bei der Grundsteinlegung: Hubertus Altmann (Leag), Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach, Leag-Chef Helmar Rendez und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (v.l.n.r.). © Foto: Mirko Kolodziej

Schwarze Pumpe. Ein „Leuchtturmprojekt sowohl für die Energiewende als auch für den Strukturwandel“ nennt Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) das Strom-Speichersystem, für das der Energiekonzern Leag gestern an seinem Kraftwerk in Schwarze Pumpe den Grundstein legte. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden