merken

Gut gerüstet in den Einsatz

Die Kameraden der Ortswehr haben ein neues Hochwasser-Set erhalten. Das erleichtert die Arbeit, wenn es ernst wird.

Von Marcus Herrmann

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Fein säuberlich nebeneinander angeordnet hat Sebastian Blech, Ortswehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr in Schönberg, die Teile des neuen Hochwasser-Sets für das Foto mit dem DA. Alles sieht noch sehr neu aus und glänzt. „Bisher haben wir noch nichts davon gebraucht, aber das kann sich schnell ändern“, sagt Blech.

Weil es mit der technischen Ausstattung der Ortswehr für den Hochwassereinsatz nicht gut bestellt war, hatten Blech und seine elf aktiven Kameraden im Herbst neues Gerät geordert. Die Stadtverwaltung investierte daraufhin 6 500 Euro für die Bereitstellung.

„Seit Oktober verfügen wir über ein neues Notstromaggregat, eine Tauchpumpe und ein Beleuchtungsset“, freut sich Sebastian Blech. Vor allem die leistungsstarke Pumpe, die im Einsatz Keller oder Gebäude leer pumpt, indem Wasser über einen Schlauch nach draußen gepresst wird, hat es Blech angetan. „Damit erweitern sich unsere Einsatzmöglichkeiten in der ganzen Region und wir sind unabhängiger von anderen Wehren“, sagt er. Für den Hochwasserfall haben die Kameraden außerdem zwei Paar Wat-Hosen und zehn Paar Gummistiefel, eine Lampe samt Stativ und einen sogenannten Stützkrümmer erhalten. „Der ist dafür da, dass der Löschschlauch im Einsatz gestützt werden kann, damit der Wasserdurchfluss nicht beeinträchtigt wird“, erklärt der Feuerwehrmann.

Als nächstes Projekt in seiner Wehr würde Sebastian Blech gerne die Anschaffung eines neuen Feuerwehrautos sehen. „Unseres ist Baujahr 1973, da wäre es an der Zeit.“ Aber wann die dafür nötigen etwa 150 000 Euro fließen, ist ungewiss. Schließlich haben zuletzt erst die Kameraden in Meinsberg ein neues Fahrzeug erhalten. „Ich bin auch so erst einmal zufrieden. Das Auto fährt ja noch“, erzählt Blech. Und immerhin in Sachen Hochwasserschutz ist die Ortswehr bestens aufgestellt.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.