merken
PLUS

Pirna

Gutscheinportal wird zum Verkaufsschlager

Über eine Internet-Plattform können Pirnas Händler derzeit auf besondere Weise unterstützt werden. Die Resonanz ist enorm.

Gutscheinportal in Pirna: Hilfe für Händler in der Krise.
Gutscheinportal in Pirna: Hilfe für Händler in der Krise. © Screenshot: SZ

Ein Großteil der Pirnaer Läden und Gaststätten ist derzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen, das Geschäft läuft aber dennoch weiter - nur jetzt eben auf besondere Weise. Dabei hat sich das erst kürzlich initiierte Gutscheinportal inzwischen zum Verkaufsschlager gemausert. Insgesamt wurden über diese spezielle Internetplattform bereits über 250 Gutscheine im Gesamtwert von knapp 11.000 Euro vermittelt. 

Gemeinsam mit Citymanagement, Stadtmarketing und den sehr aktiven Einzelhändlern und Akteuren hatte die Stadt mit dem auf der Schössergasse ansässigen Unternehmen "Contor 23" diesen Gutschein-Shop entwickelt. Er ist angelehnt an die Stadtmarketing-Kampagne "Kauf in Pirna" (KiP) und heißt demzufolge "Rette KiP".

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Weil die Läden dicht sind, haben Kunden jetzt die Möglichkeit, über dieses Portal Gutscheine für ihren Lieblingsladen, ihr Stammrestaurant oder einen Dienstleister ihrer Wahl zu kaufen. Das auf diese Weise eingespielte Geld soll zumindest helfen, dass die Geschäftsinhaber weiterhin ihre Fixkosten begleichen können.

Das Prozedere ist einfach: Kunden suchen sich auf der Seite einfach einen Gutschein aus - es gibt sie in verschiedenen Werten. Bezahlt wird auf unterschiedliche Weise, beispielsweise per PayPal, Kreditkarte oder Überweisung. Die erworbenen Gutscheine kommen dann auf digitalem Weg nach Hause, Rechnungsbeleg und Gutscheinkarte zum Ausdrucken werden innerhalb von 24 Stunden per Mail zugeschickt.

Diese Gutscheine können dann eingelöst werden, wenn die entsprechenden Geschäfte wieder offen sind. Oft funktioniert das aber auch jetzt schon, einige Händler bieten einen Versand- oder Lieferservice nach Hause an. 

Viele Geschäfte haben sich auf dem Portal schon listen lassen, nach Aussage der Stadt können alle Geschäfte, Gaststätten und Dienstleister aus ganz Pirna mitmachen. Die Gewerbler müssen derzeit auch keine Gebühr dafür entrichten, wenn sie ihre Gutscheine auf der Seite einstellen. Diese Gebühr übernimmt derzeit die Stadt.

Zu finden ist das Portal entweder direkt auf der Seite www.rette-kip.de oder über die Seite www.kaufinpirna.de

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.  

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna