merken

Großenhain

Häuser ohne Wasser und Strom

Das Wohngebiet in Brockwitz war das Erste nach der Wende in Sachsen und das mit dem meisten Ärger. Es geht weiter.

Eigentlich bald bezugsfertig: die neuen Eigenheime im Wohngebiet Brockwitz. Einem Wohngebiet, das etliche Investoren hinter sich hat. Und nun stehen die Häuslebauer wieder da. Die Eigenheime haben weder Wasser-, Abwasser- noch Stromanschluss.
Eigentlich bald bezugsfertig: die neuen Eigenheime im Wohngebiet Brockwitz. Einem Wohngebiet, das etliche Investoren hinter sich hat. Und nun stehen die Häuslebauer wieder da. Die Eigenheime haben weder Wasser-, Abwasser- noch Stromanschluss. © Anne Hübschmann

Brockwitz. Es gibt Dinge, in die Menschen hineinschlittern und am liebsten gar nicht darüber sprechen. Selbst wenn sie nichts dafür können. So geht es derzeit den drei Häuslebauern im Wohngebiet Heideberg in Brockwitz, die ein fast bezugsfertiges Eigenheim vor sich haben. Doch freuen können sie sich darüber nicht. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden