Merken
PLUS Plus

Harig lädt ein zur Asylkonferenz

Unterbringung und Integration von Flüchtlingen machen vielen Menschen Sorgen. Nun ruft der Landrat zum Runden Tisch.

Bautzen. Im Landratsamt wird es am 9. Oktober eine Asylkonferenz für den Landkreis Bautzen geben. Dazu lädt Landrat Michael Harig Bürgermeister, Vertreter von Wohlfahrtsverbänden sowie Kirchgemeinden, Kreistagsmitglieder und ehrenamtlich Engagierte ein. Der Runde Tisch findet dann von 9 bis 12 Uhr im großen Saal an der Bahnhofstraße 9 statt.

Harig selbst wird über die Rolle der Landkreise beim Thema Asyl referieren. Ordnungsamtsleiter René Burk und ein Vertreter der Polizei sollen anschließend die Gesamtsituation im Landkreis beleuchten, was Fallzahlen, Unterbringung, medizinische und soziale Betreuung sowie den Kita- und Schulbesuch angeht. Geplant ist zudem, dass ein Heimbetreiber über seine Erfahrungen mit der Betreuung von Asylsuchenden berichtet. Einen weiteren Erfahrungsbericht soll es darüber geben, was bürgerschaftliches Engagement alles zu leisten vermag. In einer offenen Gesprächsrunde werde dann thematisiert, inwieweit die Bevölkerung einbezogen werden kann, was es bei der Kommunikation zu verbessern gilt und welche Möglichkeiten für alternative Unterbringung bestehen.

Anzeige
"Van Gogh – The Immersive Experience". Ab 28. Januar in Dresden
"Van Gogh – The Immersive Experience". Ab 28. Januar in Dresden

Meisterhafte Kunst trifft auf modernste Technik - Erleben Sie das Ausstellungs-Spektakel und tauchen Sie in die Welt und Werke Van Goghs ein.

Der Landkreis Bautzen als Unterbringungsbehörde ist verpflichtet, 7,65 Prozent aller in Sachsen ankommenden Asylbewerber aufzunehmen. Das Thema geht alle etwas an, so Landrat Michael Harig. (StS)