merken

Sport

Hat Cottbus heute eine Chance gegen die Bayern?

Energie hat das Münchner Star-Ensemble einst bezwungen. Doch davon will Trainer Wollitz vor dem Pokalhit nichts hören.

Sein Gesichtsausdruck täuscht nicht: Wenn es um die Sensation gegen Bayern geht, ist Energie-Trainer „Pele“ Wollitz skeptisch. © dpa/Bernd Settnik

Trotz der schwierigen Ausgangslage hat Claus-Dieter Wollitz seinen Humor nicht verloren. „Das Wunschszenario ist, dass wir zur Halbzeit klar führen und Bayern zwei Rote Karten hat“, scherzt der Trainer von Energie Cottbus vor dem Pokalhit am Montagabend, 20.45 Uhr, gegen Bayern München. „Nein, Spaß beiseite“, schiebt er schnell nach und bemühte sich um eine ernsthafte Analyse. „Ich glaube, dass so ein Spiel aus unserer Sicht nicht planbar ist, aber wir wollen mit Euphorie und Freude ins Spiel gehen“, meint der 54-Jährige.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden