merken
PLUS Pirna

Heidenaus neue Inselwelt

Erst dauerte es lange, dann geht es ganz schnell: Am Gumpertplatz wird derzeit der größte Spielplatz der Stadt umgebaut und soll schon bald fertig sein.

Wo derzeit noch viel Beton und ein Blick ins Innere möglich ist, entsteht die Plansch-Insel des neuen Heidenauer Spielplatzes.
Wo derzeit noch viel Beton und ein Blick ins Innere möglich ist, entsteht die Plansch-Insel des neuen Heidenauer Spielplatzes. © Norbert Millauer

Vor zwei Jahren begannen die Kinder rund um den Heidenauer Gumpertplatz, ihre Wünsche und Ideen für den neuen Spielplatz zusammenzutragen. Bereits 2015 hatte die Stadt davon gesprochen, hier einen Mehrgenerationen-Spielplatz zu bauen. Seit Mitte  April wird nun gebaut. 

Zunächst wurden die Geräte abgebaut, die nicht mehr genutzt werden sollen. Die, die in den neuen Spielplatz integriert werden, sind geblieben und werden entsprechend erneuert bzw. ergänzt. Die Fundamente für die neuen Geräte sind hergestellt, ebenso drei Kräuterbeete. Derzeit wird an der Plansch-Insel gearbeitet, dem Alleinstellungsmerkmal des zukünftigen Spielplatzes. Auf ihm gibt es verschiedene Inseln, was sich auch im neuen Namen widerspiegelt: Gumpis-Inselwelt.

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

Die Fertigstellung für Juli vorgesehen, teilt die Stadtverwaltung mit. In welcher Form die Eröffnung bzw. Übergabe angesichts der aktuellen Situation erfolgt, ist derzeit noch offen.

14 Spielplätze - ein großes Abenteuerland

Der Spielplatz am Gumpertplatz ist Heidenaus größter, auf dem aber seit 25 Jahren nichts gemacht wurde. Jetzt ist er der zweite, der erneuert wird. Den  Anfang machte vor zwei Jahren die Schatzkiste in Mügeln. Schrittweise will Heidenau alle 14 Spielplätze zum großen Abenteuerland machen, was sich auch im Namen zeigen soll.  Weitere Groß-Investitionen sind dabei vorerst nicht vorgesehen. Jedoch wird regelmäßig repariert. Für Erneuerungen freut sich der Spielplatzverein auch weiterhin über Spenden. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna