Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Heizungsbauer mit Witz

Thomas Retschke aus Camina hat mit seiner Heizungsfirma „Retschke & Zschornak“ bei der Sanierung des Ostflügels des Bischof-Benno-Hauses Schmochtitz mit der Wärmepumpen-Anlage ein zukunftsweisendes Heizsystem eingebaut.

Teilen
Folgen
NEU!

Thomas Retschke aus Camina hat mit seiner Heizungsfirma „Retschke & Zschornak“ bei der Sanierung des Ostflügels des Bischof-Benno-Hauses Schmochtitz mit der Wärmepumpen-Anlage ein zukunftsweisendes Heizsystem eingebaut. Der 48-Jährige engagiert sich aber auch in dem erst kürzlich gegründeten „Via-Regia-Musikevents“-Verein, der ebenfalls am Bischof-Benno-Haus angesiedelt ist. Er begründet seine Aktivitäten damit, dass er als Unternehmer Projekte unterstützen möchte, welche die Region attraktiver machen. Der ehemalige Mitarbeiter der Margarethenhütte Großdubrau hat sich bereits im Frühjahr 1990 mit einer Ein-Mann-Firma selbstständig gemacht. Heute beschäftigt er 46 Mitarbeiter, die in der gesamten Bundesrepublik arbeiten. Auch der Sohn und die Tochter, beide Anfang 20, ziehen im elterlichen Unternehmen mit an einem Strang. Der Sorbe Thomas Retschke sitzt seit 2000 im Präsidium der Domowina und bearbeitet dort hauptsächlich wirtschaftliche Themen. Doch auch der Kultur gegenüber ist er nicht abgeneigt. Als es in Radibor noch eine Laienspielgruppe gab, mischte er dort mit. Heute bereitet er die alle zwei Jahre stattfindenden Dorffeste in Camina mit vor, wo er mit weiteren Mitstreitern heitere Sketche einstudiert. (cs)

Ihre Angebote werden geladen...