merken

Radebeul

Helle Räume und mehr Platz

Ein Jahr lang wurde das Gebäude der Freie Célestin-Freinet-Schule komplett saniert und ausgebaut. Überraschungen blieben dabei nicht aus.

Die Klassenleiterinnen Jule (l.) und Simone (r.) räumen mit Referendarin Laureen eines der neuen Klassenzimmer im Dachgeschoss ein.
Die Klassenleiterinnen Jule (l.) und Simone (r.) räumen mit Referendarin Laureen eines der neuen Klassenzimmer im Dachgeschoss ein. © Norbert Millauer

Friedewald. Noch stehen die Container im oberen Teil des Grundstücks der Freinet-Grundschule in Friedewald. Doch wenn am Montag das neue Schuljahr beginnt, werden sie nicht mehr gebraucht. Denn Schüler und Lehrer können nach genau einem Jahr wieder das mehr als 100 Jahre alte Schulhaus nutzen. Seit August vergangenen Jahres wurde es komplett saniert und obendrein das Dach ausgebaut.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden