SZ + Löbau
Merken

Herrnhuts neue Hausärztin

Wo jahrelang Dieter Gärtner seine Patienten betreute, schlüpft jetzt Marina Sarf in den Arztkittel. Dass sie in die Oberlausitz kommt, ist nicht nur Zufall.

Von Anja Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Marina Sarf ist die neue Ärztin in der Herrnhut. Sie ist die Nachfolgerin von Dieter Gärtner und arbeitet als angestellte Ärztin bei Ute Taube.
Marina Sarf ist die neue Ärztin in der Herrnhut. Sie ist die Nachfolgerin von Dieter Gärtner und arbeitet als angestellte Ärztin bei Ute Taube. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Marina Sarf wirft einen Blick in den Impfkalender der Patientin: "Die Impfung gegen Poliomyelitis - Kinderlähmung - würde ich Ihnen empfehlen nachzuholen, vor allem, wenn sie in Ihrer Familie kleine Kinder haben." Sich in diesen Zeiten gut zu schützen, dass ist jetzt ein großes Thema, bestätigt die kleine Frau mit den wachen, hellen Augen. "Viele Patienten wollen auch wissen, ob sie zur Corona-Risikogruppe zählen", berichtet sie von ihren ersten Eindrücken an ihrem neuen Arbeitsort.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau