SZ +
Merken

Heute startet Steffen Zeibig erstmals bei den Paralympics

Es wird ernst. Heute heißt es Ruhe bewahren und absolut konzentrieren: Der behinderte Dressurreiter Steffen Zeibig aus Kleinwolmsdorf und sein Pferd Waldemar vom Gut Heinrichshof in Kleinröhrsdorf, werden heute ihren ersten von drei Starts bei den Paralympics in London absolvieren.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!