merken
PLUS Zittau

Hier ist jetzt Zittaus "Kraatschn"

Die Hochschul-Mensa hat einen neuen Namen bekommen. Dem voraus ging ein Wettbewerb.

Die Mensa hat einen neuen Namen bekommen.
Die Mensa hat einen neuen Namen bekommen. © Matthias Weber/photoweber.de

In vielen Oberlausitzer Dörfern ist der Kretscham, mundartlich "Kraatschn", ein wichtiges zentrales Gebäude. So lautet nun der neue Name der Hochschulmensa, die vom Studentenwerk Dresden betrieben wird. Das startete 2019 einen Wettbewerb zur Findung origineller Namen für drei Mensen in Bautzen, Zittau und Görlitz. Einige gab es schon, zum Beispiel "Stimm-Gabel“ für die Musikhochschule.

Für die Zittauer Mensa haben 30 Studenten und Hochschul-Mitarbeiter 71 Vorschläge eingereicht. Die Jury entschied sich für "Kraatschn". Die 1980 erbaute und 2004 komplett sanierte Zittauer Mensa hat 300 Sitzplätze. Täglich gibt es drei Mittagsgerichte.

Anzeige
Verkäufer als Problemlöser für Unternehmer
Verkäufer als Problemlöser für Unternehmer

Kreativ und kommunikationsstark? Dann starten Sie jetzt als Mediaberater (m/w/d) in der DDV Mediengruppe für Görlitz, Niesky, Löbau und Zittau durch.

In Zittau betreibt das Studentenwerk noch die kleine Mensa "Mahlwerk". Die Görlitzer Mensa bekam den Namen "MiO – Mensa im Osten". Treffend schließlich ist sie als einzige östlich des 15. Meridians gelegen. Für die Mensa der Bautzener Berufsakademie siegte der Name "Oberschmausitz".

Das ebenfalls neu entwickelte Logo ist abstrakt an die zeitlos schlichte Bauform der Mensa angepasst. Die Logos von Bautzen und Görlitz sind "prosaischer".

Das Logo der großen Zittauer Mensa.
Das Logo der großen Zittauer Mensa. © Studentenwerk Dresden
Das Logo der kleinen Zittauer Mensa.
Das Logo der kleinen Zittauer Mensa. © Studentenwerk Dresden
Das Logo der Görlitzer Mensa.
Das Logo der Görlitzer Mensa. © Studentenwerk Dresden
Das Logo der Bautzener Berufsakademie.
Das Logo der Bautzener Berufsakademie. © Studentenwerk Dresden

Weiterführende Artikel

Klickstark: Zittaus "Kraatschn" in der Mensa

Klickstark: Zittaus "Kraatschn" in der Mensa

Das Hochschule-Gebäude hat einen neuen Namen bekommen. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Klickstark: Wurde das Baby misshandelt?

Klickstark: Wurde das Baby misshandelt?

Die Mutter des toten Jungen aus Bernstadt hat erstmals ausgesagt. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Freitag berichteten.

Zu sehen sind Name und Logo an der Mensa derzeit noch nicht. "Corona" hat wohl einiges durcheinander gewürfelt. So wird auch der Schöpfer des Namens der Zittauer Mensa, der Görlitzer Student Benjamin Richter auch seine "Siegerprämie" erst im Herbst erhalten.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau